Start / Aktuell
Taekwondo
Über uns
Trainer
Gruppen
Showteam
Zeiten / Preise
Erfolge
Fotogalerie
Links
Download
Kontakt
Impressum

Training Christi Himmelfahrt und Pfingsten

Mittwoch, 4. Mai 2016, geschrieben von Alexander Stein

Liebe Sportlerinnen und Sportler,
morgen, am Donnerstag den 5. Mai findet nur ein freies Erwachsenentraining um 12:00 statt, nachmittags und abends ist trainingsfrei. Am Freitag den 6.5. läuft das Training nach Plan. Am Freitag den 13.5. fällt wegen unserer Anreise zum Summercamp in Scharbeutz das Training in Hannover komplett aus. Pfingstsonntag und -montag sind trainingsfrei und das Training beginnt wieder Dienstag den 17.5. nach Plan.

HANSU-Sportler erkämpfen sich erneut den Vereinswertungssieg in Bomlitz!

Dienstag, 3. Mai 2016, geschrieben von Vivian Ritthaler

An diesem Wochende nahm das HANSU-Team die weite Reise nach Bomlitz zum diesjährigen 2. NTU Turnier auf sich. Darunter 28 SportlerInnen jeden Alters, die teilweise ihren ersten Start auf einem Turnier gebührend mit Edelmetall feiern konnten. Vor Ort wurde das zweiköpfige Trainerteam, bestehend aus Vivian und Kevin, tatkräftig von ihren Sportskameraden Micha-Alexander und Kim-Thi beim Coaching und von den mitgereisten Eltern mit Speis und Trank unterstützt. Die tolle Turnierorganisation vor Ort sorgte für einen reibungslosen Ablauf und ein frühes Turnierende am Nachmittag. Da die Formen dieses Mal in allen Leistungsklassen vorab gelost wurden, konnten sich die Sportler optimal auf ihren Start vorbereiten.
Auch unsere Freestyler konnten auf der neu angeschafften NTU Steckmatte, die zwar etwas rutschig war, eine fast fehlerfreie Perfomance ablegen und begeisterten besonders das junge Publikum. Vor allem der Spaßfaktor und Teamgeist ging nie verloren, denn das Team unterstützte sich lautstark, sodass jeder in der Halle gleich wusste, wann ein HANSU- Sportler die Fläche betrat.
Die Trainer zeigten sich am Ende mehr als zufrieden, wenn auch etwas geschafft, über die Einzelergebnisse, die dem Team wieder einmal den ersten Platz in der Vereinswertung sicherten. Fast jeder Sportler aus dem Team trat mit einer oder mehreren Medaillen den Heimweg an. Nach dem großen Erfolg beim 1. NTU Technik Turnier in Lauenau konnte die Zahl der Erstplatzierten sogar nochmals überboten werden. Ein grandioses Ergebnis! Mit einem abschließenden gemeinsamen Essen wurde dieser Erfolg dann auch im Nachhinein noch gebührend gefeiert.
Einen herzlichen Glückwunsch an alle Sportler!
Hier die Ergebnisse in der Einzelauflistung:
Gold:
Einzel: Leon Pfaffl (LK1 bis 14), Kim-Chi Vu (LK1 bis 14), Kim-Thi Vu (LK1 bis 17), Patricia Mansour (LK2 bis 14), Finn Zolitschka (LK2 bis 17), Tiana Vogel (LK2 bis 17), Max Domin (LK2 bis 30), Brigitte Halaweh (LK2 bis 40), Manh-Tien Vu (LK2 ab 41), Finn Zolitschka (LK2 Freestyle bis 17), Patricia Mansour (LK2 Freestyle bis 17), Patryk Pula (LK3 bis 30), Selin Ceylan (LK3 bis 30), Duaa Mualla (LK4 bis 14), Lisa Ocklitz (LK4 bis 17), Daniela Kazmierowski (LK4 bis 30), Kilian Torney (LK5 bis 14), Neele Brünje (LK5 bis 11)
Paar: Leon Pfaffl und Kim-Chi Vu (LK1 bis 14), Finn Zolitschka und Kim-Thi Vu (LK2 bis 17), Manh-Tien Vu und Brigitte Halaweh (LK2 ab 18), Patryk Pula und Selin Ceylon (LK3 ab 18)
Team: Tiana Vogel, Sara Kljucanin und Nicoletta Schmidt-Müller (LK2 bis 17); Brigitte Halaweh, Sonja Jun und Barbara Schulze (LK2 ab 18); Manh-Tien Vu, Bahman Shahabadi und Max Domin (LK2 ab 18); Finn Zolitschka, Tiana Vogel , Kim-Chi Vu, Kim-Thi Vu und Leon Pfaffl (LK2 Freestyle); Selin Ceylon, Daniela Kazmierowski und Katharina Borges (LK3 ab 18)
Silber:
Einzel: Finja Brünje (LK5 bis 14)
Paar: Bahman Shahabadi und Sonja Jun (LK 2 ab 18)
Bronze:
Einzel: Leonie Markowski (LK2 bis 17), Sonja Jun (LK2 ab 41), Bahman Shahabadi (LK2 ab 41)

Überraschungserfolg beim BRT Mitte

Sonntag, 17. April 2016, geschrieben von Lukas Stein

Am Samstag fand in Friedrichsdorf bei Frankfurt das erste Bundesranglistenturnier des Jahres statt. Dort trafen sich die Besten des deutschen Formensports, um sich zu messen; die Klassen waren dementsprechend stark besetzt. Das Hansu-Team reiste mit 10 Sportlern an, darunter 6 unserer Nachwuchssportler, die ihr Debüt auf nationaler Ebene feierten, und das wörtlich: Am Ende des Tages konnten alle mit Edelmetall um den Hals die Heimreise antreten. Außerdem leisteten sie maßgeblichen Beitrag zum Sieg der NTU in der Länderwertung und verhalfen überraschend unserem Verein zum Sieg in der Vereinswertung!

Die Platzierungen im Einzelnen:
Gold
Franziska Schneegans (Einzel w -30), Patricia Mansour (Freestyle w -11), Lukas Stein (Freestyle m +18), Franziska und Lukas (Freestyle Paar +18), Franziska Schneegans (mit Steven Behn aus Hamburg, Paar -30); Leon Pfaffl, Kim-Chi und Kim-Thi Vu, Tiana Vogel und Finn Zolitschka (Freestyle Team -18), Franziska und Lukas (mit Steven Behn aus Hamburg, Jessica Rau und Triumf Beha aus NRW, Freestyle Team +18)
Silber
Finn Zolitschka (Freestyle m -18)
Bronze
Leon Pfaffl (Einzel m -14), Vivian Ritthaler und Rebecca Stein (mit Bianca Schönemeier aus Bad Münder, Team w -30)

Herzlichen Glückwunsch zu dieser großartigen Leistung und wieder einmal Dank an unsere Trainer!!

Achtung: Heute, Freitag, den 15. April 2016 kein Kindertraining!!!

Freitag, den 15. April, geschrieben von Aleaxnder Stein

Liebe Eltern, leider muss aus organosatorischen Gründen das Kindertraining heute nachmittag ausfallen.

Vielen Dank für Euer Verständnis!

Trainingsplanänderung für das Montagstraining Kinder/Jugendliche

Donnerstag, den 7. April 2016, geschrieben von Alexander Stein

LIebe Eltern, liebe jugendliche Fabgurte
wie Ihr vielleicht auch schon auf dem Aushang im Dojang gesehen habt, möchten wir aus organisatorischen Gründen den Montags-Trainingsplan umstrukturieren. Die neuen Trainingszeiten sind wie folgt:
16:00 – 17:30 Uhr Kinder alle Graduierungen
17:15 – 18:45 Jugendliche grün/blau
18:30 – 20:00 Jugendliche rot/schwarz

Das Training der Rot/Schwarzgurt-Gruppe am Dienstag und Freitag bleibt unverändert, ebenso das Freitagstraining von der Jugendlichen Farbgurte um 17:30. Einzelheiten teilen Euch Eure Trainerinnen mit.
Der neue Plan gilt ab Montag, den 11. April 2016.

Grandioser Saisonstart für das HANSU-Team

Donnerstag, den 24. März 2016, geschrieben von Vivian Ritthaler

Am vergangenen Wochenende fand in Lauenau das erste Technik Turnier dieses Jahres statt, auf dem wir, wie gewohnt, mit einem großen Team anreisten. Dabei erhielten wir tolle Unterstützung von unserem Teamkameraden Marcel, der uns prompt einen Bus organisierte und einen Teil der HANSUS auch gleich selbst chauffierte. Durch diesen grandiosen Auftritt beflügelt, der auch gleich in aller Munde war, konnte der Turniertag nur noch gut verlaufen.
Unser Trainerteam, welches teilweise selbst im Rahmen des NTU Technik Kaders an den Start ging, war mehr als zufrieden mit den Leistungen seiner Sportler. Dieses Jahr fanden einige Klassenwechsel statt, sodass einige Nachwuchsathleten sogar in der WTF Leistungsklasse 1 mit entsprechendem Bewertungssystem an den Start gingen. Des Weiteren wagten einige „Neulinge“ ihren ersten Turnierstart und konnten diesen zumeist mit Edelmetall belohnen.
Ein besonderer Erfolg waren dann auch die Starts in den Freestyle- Klassen, in denen dieses Jahr zum ersten Mal ein Team unter der Leitung unseres Trainers Lukas antrat und mit einer soliden Performance überzeugen konnte. Weiterhin wurde das Kampfrichterteam dieses Jahr von Alexander tatkräftig unterstützt, der ebenfalls eine positive Rückmeldung zum derzeitigen Leistungsstand unserer Sportler abgeben konnte.
Dies spiegelte sich auch im Vereinsergebnis am Ende des Turniertages, das allerdings noch viel besser ausfiel, als zuvor erwartet. Mit einem historischen Punktestand und zugleich weitem Abstand zu nachfolgenden Vereinen gewann unser HANSU- Team souverän den 1. Platz. Herzlichen Glückwunsch an alle Sportlerinnen und Sportler, die sich mit einer so großartigen Leistung platzieren konnten. Dies beweist einmal mehr, welch tolle Leistung unser Trainerteam (Katharina, Franziska, Vivian und Lukas) in unserem Verein leistet!

Die Ergebnisse im Einzelnen:
Gold
Einzel: Kilian Torney (LK5 bis 14), Leon Pfaffl (LK1 bis 14), Lisa Ocklitz (LK4 bis 17), Tiana Vogel (LK2 bis 17), Finn Zolitschka (LK2 bis 17), Patryk Pula (LK3 bis 30), Jannik Tiemann (LK2 bis 30), Franziska Schneegans (LK1 bis 30), Lukas Stein (LK1 bis 30), Tien Vu (LK2 ab 41), Dari Schnückler (Freestyle Einzel bis 17), Lukas Stein (Freestyle Einzel ab 18)
Paar: Patryk Pula und Selin Ceylan (LK3 ab 18), Daniel Plum und Laura Folkerts (LK2 ab 18), Franziska Schneegans (LK1 bis 30 mit Steven Behn), Franziska Schneegans und Lukas Stein (Freestyle LK1 ab 18)
Team: Sara Kljucanin, Tiana Vogel und Kim-Chi Vu (LK2 bis 17), Kim-Thi Vu (LK1 bis 17 mit Annine Hill und Johanna Jorritsma); Selin Ceylan, Daniela Kazmierowski und Katharina Borges (LK3 ab 18); Tien Vu, Bahman Shahabadi und Daniel Plum (LK2 ab 18); Vivian Ritthaler und Rebecca Stein (LK1 ab 18 mit Carina Hergesell); Tiana Vogel, Kim-Chi und Kim-Thi Vu, Leon Pfaffl und Finn Zolitschka (Freestyle Team ab 12)
Silber
Einzel: Patricia Mansour (LK2 bis 14), Kim-Chi Vu (LK1 bis 14), Sara Kljucanin (LK2 bis 17), Kim-Thi Vu (LK1 bis 17), Katharina Borges (LK4 bis 30), Daniel Plum (LK2 bis 30), Vivian Ritthaler (LK1 bis 30), Patricia Mansour (Freestyle Einzel bis 17)
Paar: Luisa Ferner und Adrian Schlehuber (LK3 bis 17), Kim-Chi Vu und Leon Pfaffl (LK1 bis 14), Kim-Thi Vu und Finn Zolitschka (LK2 bis 17), Rebecca und Lukas Stein (LK1 bis 30)

Bronze
Einzel: Adrian Schlehuber (LK3 bis 11), Daniela Kazmierowski (LK4 bis 30), Selin Ceylan (LK3 bis 30), Laura Folkerts (LK2 bis 30), Nikolas Heinze (LK2 bis 30), Rebecca Stein (LK1 bis 30)

Gesamt:
21 Gold, 12 Silber, 6 Bronze => 162 Punkte

Am Tag nach dem Technikturnier starteten einige unserer Sportler beim Black Eagles Cup in Hamburg und erreichten fogende Platzierungen:
Kim-Thi Vu und Finn Zolitschka Poomsae Einzel jeweils Gold und in der Paarwertung Silber, Patryk Pula Einzel Silber. Im Kampf Phillip Abeln 2 mal Gold, Christopher Thürnau Bronze und Patryk Pula Silber.
Auch hier unseren herzlichen Glückwunsch!!

Erfolgreiche Kupprüfung, Turnierwochenende 19./20. März und Osterferienregelung

Donnerstag, den 17. März 2016, geschrieben von Alexander Stein

Am vergangenen Sonntag fand in unserem Dojang die erste Kupprüfung des Jahres statt. 32 Prüflinge aller Alters- und Graduierungsstufen stellten sich dem Urteil von Werner Unland, 7. Dan, den wir mit großer Freude zum ersten mal als Prüfer bei uns begrüßen konnten. In 4 Gruppen erreichten alle Teilnehmer sicher den nächsten Kupgrad und Werner zeigte sich sehr angetan von den Leistungen unserer Sportler. Vielen Dank auch hier wieder einmal an unser verantwortliches Trainerteam.

Kommenden Samstag fahren wir mit einem großen Team zum ersten Technikturnier der NTU nach Lauenau und werden uns sicher gut präsentieren. Gespannt sind wir auch auf die neuen Choreographien im Freestylebereich.
Und am Sonntag geht es in Hamburg für unsere Kämpfer beim Black Eagles Cup weiter. Kim-Thi Vu, Patryk Pula, Finn Zolitschka und zum erstenmal für unseren Verein auch Phillip Abeln werden in Begleitung unseres Kampftrainers Carsten Baumann die Matten entern.
Allen Turniersportlern wünschen wir viel Erfolg!!

Danach erholen wir uns in den Osterferien und die Ferientrainingszeiten findet Ihr nachstehend.

Frohe Ostern, Euer HANSU-Team

Die ersten zwei Monate des Jahres 2016

Freitag, den 4. März 2016, geschrieben von Alexander Stein

Wenn auf dieser Seite mal ein paar Wochen nichts Neues steht heißt das nur, dass wir fleißig waren.
Hier ein paar Berichte zu den letzten Aktivitäten bevor es in den nächsten Wochen mit Kupprüfung und Turnieren weitergeht.

Freestyle Lehrgang
Am 20. Februar fand in Lauenau der erste Freestyle-Lehrgang des Jahres statt. Franziska und Lukas waren als Referenten vor Ort, außerdem eine große Anzahl unserer Sportler, die sich den Herausforderungen des Freestyles stellten. Neben dem Verbessern der Pflichtelemente und Akrobatikbewegungen fanden auch Informationen zum Regelwerk und ein Einblick in den Bereich der Choreografie ihren Platz im Laufe des Tages. Auch in Verbindung mit unserer Airtrack-Sprungbahn konnten viele der insgesamt 46 Sportler, die teilweise aus dem fernen Berlin angereist waren, ihre Bewegungen verbessern.

Lukas Stein und Franziska Schneegans bei den British Open Poomsae
Vergangenen Samstag begann für unsere beiden Nationalmannschaftsmitglieder das Turnierjahr mit dem Einsatz bei den British Open in London-Gatwick. Trotz schwerer Wettkampfbedingungen konnten die beiden sich gut präsentieren und holten im Freestyle Paar und Freestyle Team den Titel gegen die Konkurrenz aus Dänemark. Franziska kämpfte sich außerdem gegen das international breit besetzte Konkurrenzfeld im Einzel bis 30 ins Finale auf Platz 5 vor. Damit trugen sie zum Sieg des deutschen Teams in der Nationenwertung bei.

Dieser Weg hat Hand und Fuß – 1. Kup-Prüfung an der Tellkampfschule
Seit Beginn dieses Schuljahres betreut unser Verein als Kooperationspartner der Tellkampfschule am Altenbekener Damm eine Taekwondo-AG für die 7./8. Klasse. Vor zwei Wochen war es dann soweit und die 14 Schülerinnen und Schüler der AG hatten ihre erste Kupprüfung. Hier in Auszügen der packende Bericht aus der Schulzeitung "Der Tellkämpfer" über die Prüfung und unser erfolgreiches Engagement:

" Dienstag. 14:30 Uhr. Obere Turnhalle. ... Vor der Tür stehen etliche Trinkflaschen. Hinter der Tür rennen, springen und stampfen blanke Füße über den Boden. ... In der Mitte steht Vivian Ritthaler, mehrfache Niedersachsenmeisterin im Taekwondo und Trägerin des 3. Dans. Der schwarze Gürtel um ihre Taille flößt Respekt ein. Der fordernde und strenge Ton, mit der sie die Übungen vorgibt, ebenfalls. Aber hier geht es schließlich auch um etwas. Wer heute die Prüfung schafft, darf den weißen „Anfängergürtel“ gegen den 9. Kup tauschen.
Ein halbes Jahr hat man gemeinsam dafür trainiert. Taekwondo wird dieser Kampfsport genannt ... man intensiviert Körperkoordination und Ausdauer; man durchläuft aber auch eine ganz individuelle Entwicklung… Geduld, Respekt und Disziplin sind hier die Basis - Schnelligkeit, Taktik und Technik ergänzen den Weg vom Schüler zum Trainer. Alexander Stein, 2. Vorsitzender des Budo-Arts HANSU e.V. Hannover, ist diesen Weg bereits gegangen und trainiert nun nicht nur mit seinen Vereinsmitgliedern in Laatzen, sondern auch mit den Teilnehmern der ersten Taekwondo AG an der Tellkampfschule.
Ja, die Gesichter glühen, man sieht, wie konzentriert und angestrengt alle ihr Ziel verfolgen. Die Prüfung nimmt Lukas Stein ab, Alexanders Sohn und seines Zeichens Deutscher Meister im Freestyle! Er bewertet z.B. die Exaktheit der Ausführung, den Ausdruck und die Dynamik der Bewegungen. Wer besteht, bekommt seinen Kup und eine offizielle Urkunde. Und spätestens dann fällt die Anspannung ab und die Gesichter strahlen.
Vivian und Alexander freuen sich sehr über die Fortschritte und den Erfolg ihrer Prüflinge.
Dieser Einsatz hat sich für alle gelohnt und was sagt man dazu auf Koreanisch?
Chugha haeyo!!! (Gabi Simon) "

Weihnachtsferien 2015

Mittwoch, den 16. Dezember 2015, geschrieben von Alexander Stein

Liebe Sportlerinnen und Sportler, liebe Eltern,

das Jahr neigt sich dem Ende zu und die Weihnachtsferien stehen vor der Tür. In diesem Jahr läuft das Training bis einschließlich Dienstag, den 22.12. nach Plan. Ab Mittwoch, den 23.12. bis einschließlich Dienstag, den 5.1.2016 ist trainingsfreie Zeit. Das Training beginnt wieder regulär am Mittwoch, den 6.1.2016 mit den beiden Kampftrainingseinheiten.

Wir wünschen Euch allen erholsame Ferien, ein frohes Fest, einen guten Rutsch und ein gesundes und erfolg-reiches neues Jahr!

Euer HANSU-Team

Neue Dangraduierungen bei den HANSU-Erwachsenen

Montag, den 7. Dezember 2015, geschrieben von Alexander Stein

Am vergangenen Samstag stellten sich in Gehrden 50 Sportlerinnen und Sportler den Prüfern, um für Ihr jahrelanges Training mit dem ersehnten schwarzen Gürtel belohnt zu werden oder Ihre bestehenden Dangraduierungen zu erhöhen. Auch aus unserem Verein waren zwei Erwachsene dabei die, gut vorbereitet
von Ihren Trainern und umsichtig betreut von den mitgereisten Coaches, Kameradinnen und Kameraden, mit Ihrer runden Leistung die Prüfer überzeugt haben. Zu Recht freuen sich Daniela Tamm über den 3. Dan und Micha-Alexander Wiedenroth über den 1. Dan.
Herzlichen Glückwunsch, wir sind stolz und freuen uns mit Euch!

Erfolge für HANSU-Jugend beim Deutschen Jugendcup.
Kupprüfung am 15. November

Freitag, den 13. November 2015, geschrieben von Alexander Stein

Am vergangenen Samstag reiste ein kleines Team unserer Kinder und Jugendlichen zum Deutschen Jugendcup Poomsae in Begleitung einiger Eltern und unserer Trainerin Vivian nach Wuppertal. Unser Nachwuchs zeigte sich in sehr guter Form, auch wenn der erste Einsatz auf überregionalem Parkett natürlich besonders aufregend war. Verdient freut sich unser Nachwuchs mit dem Jugendkader der NTU und seiner Landesjugendtrainerin Franziska Schneegans über den 2. Platz in der Länderwertung und für unseren Verein über den dritten Platz in der Vereinswertung. Herzlichen Glückwunsch! Die Platzierungen im Einzelnen:

Gold: Tiana Vogel, EInzel
SIlber: Patricia Mansour, Einzel und Freestyle Einzel, Finn Zolitschka, EInzel
Bronze: Kim-Chi Vu und Leon Pfaffl, Paar

Außerdem findet am kommenden Sonntag unsere nächste Kupprüfung statt. Die Zeiten entnehmt bitte dem folgenden Plan und seid ca. 1 Stunde vor Eurer Zeit zum Aufwärmen da. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg!!

Achtung: Terminänderung im Kindertraining!

Montag, 2. November 2015, geschrieben von Alexander Stein

Wie in der Kindergruppe schon angekündigt müssen wir die Trainingszeit für die Kindergruppe verändern.
Diese Woche haben am Donnerstag, den 5.11. alle Kinder von 17:30 bis 18:30 Training, die Anfängerstunde um 16:30 entfällt. Ab nächste Woche ist das Kindertraining nicht mehr am Donnerstag sondern am Freitag und zwar für alle ab 16:00 bis 17:00, die fortgeschrittenen Kinder ab Gelbgurt aufwärts machen danach noch bis 17:30 weiter. Dies gilt ab Freitag, den 13. November. Das Montagstraining bleibt unverändert. Den neuen Stundenplan findet Ihr wie immer unter Zeiten/Preise.

Hansu Trainerinnen wieder erfogreich im Schwarzwald

Donnerstag, den 29. Oktober 2015, geschrieben von Vivian Ritthaler

Am vergangenen Wochenende konnten unsere beiden Trainerinnen Franziska Schneegans und Vivian Ritthaler auch beim letzten Bundesranglistenturnier in Calw wieder tolle Erfolge erringen. Für unsere Franzi war es quasi ein Heimspiel, da sie nun Studentin in Heidelberg ist. Dadurch hatte sie eine etwas nähere Anfahrt.

Zunächst ging Vivian im Synchron mit ihren NTU Teamkamera-dinnen Bianca Schönemeier und Carina Hergesell (Redfire Bad Münder) an den Start. Auch unter den Bedingungen der neuen Besetzung im Team konnten sie eine gute Leistung präsentieren und verpassten nur knapp den zweiten Platz. Ihre Leistung wurde dann mit der Bronzemedaille belohnt.

In der starken Klasse der Damen bis 30 kämpften sich Vivian und Franzi souverän bis in das Finale durch. Dort konnte Vivian ihren Erfolg von der deutschen Meisterschaft übertrumpfen und sicherte sich den 3. Platz. Franzi dominierte die Klasse erneut und konnte somit an die vielen Erfolge des Jahres anschließen. Sie wurde zurecht mit dem ersten Platz belohnt.

Ein toller Saisonabschluss für unsere fleißigen Sportlerinnen. Aber noch ist das Sportjahr nicht beendet, denn am 7. November steht bereits das letzte große Turnier des Jahres – der internationale deutsche Jugendcup – vor der Tür. Unter der Leitung unserer Landeskader-Nachwuchstrainerin Franzi wird hier diesmal ein großes Team der NTU anreisen. Eine Nominierung für den Landeskader wurde auch für einige HANSU-Sportler ausgesprochen. Wir gratulieren Tiana Vogel, Kim Chi Vu und Finn Zolitschka ganz herzlich dazu. Darüberhinaus schickt unser Verein noch Patricia Mansour, Kim Thi Vu, Sara Kljucanin und Leon Pfaffl nach Wuppertal ins Rennen, betreut von Vivian und einigen Eltern. Wir wünschen euch ganz viel Erfolg dort und wir hoffen, dass sich die lange und intensive Vorbereitung durch die HANSU- Trainer bezahlt macht!!!

Ferientraining in den Herbstferien

Freitag, den 16. Oktober 2015, geschrieben von Alexander Stein

Ab kommenden Montag beginnen in den Schulen die Herbstferien. Für alle unsere Sportlerinnen und Sportler läuft das Training in der ersten Ferienwoche, also bis zum 25.10., unverändert nach Plan weiter, ledglich das Kampftraining um 19:00 fällt in beiden Ferienwochen aus. In der zweiten Ferienwoche ist für Kinder und Jugendliche komplett Trainingsfrei, für die Erwachsenen läuft das Training bis auf die vorgenannte Ausnahme beim Kampftraining normal weiter. Ab Montag den 2. November ist wieder normales Training für alle.
Wir wünschen Euch allen erholsame Ferien!
Euer HANSU-Team

3. NTU Technikturnier und Landesmeisterschaft Technik
Goldene Ehrennadel der NTU für Franziska Schneegans und Lukas Stein

Montag, den 12. Oktober 2015, geschrieben von Alexander Stein

Am vergangenen Samstag fand in Obernkirchen das 3. offene Technikturnier der NTU und die landesinterne Poomsae-Meisterschaft der NTU statt. Bevor die rund 180 Sportlerinnen und Sportler in 5 Leistungsklassen den Kampfrichtern ihr Können präsentierten bekamen unsere beiden Vereinsmitglieder Franziska Schneegans und Lukas Stein für ihre herausragenden sportlichen Leistungen im nationalen und internationalen Bereich die Ehrennadel der NTU in Gold verliehen. Franzi und Lukas - wir sind stolz auf Euch. Am Ende eines langen Tages konnte sich unser Team dann wieder über eine reiche Medaillen-Ausbeute freuen. Mit knappem Abstand hinter dem Team von Redfire/Bad Münder holten wir uns den zweiten Platz in der Vereinswertung. In der Abteilung Freestyle stellten sich auch einige Nachwuchskräfte unseres Vereins erfolgreich vor. Allen Trainern und Coaches an dieser Stelle wie immer herzlichen Dank für ihre unermüdliche Arbeit, die sich immer wieder in unserem hohen Leistungsniveau in allen Klassen zeigt. Und natürlich unser herzlicher Glückwunsch an alle beteiligten Sportlerinnen und Sportler!

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Gold: Einzel: KimThi Vu, Nikolas Heinze, Tien Vu, Tiana Vogel, Lukas Stein, Franziska Schneegans, Leon Pfaffl, KimChi Vu, Finn Zolitschka, Lisa Ocklitz, Paar: Leon Pfaffl/KimChi Vu, Franziska Schneegans/Alexander Böttinger (Redfire Bad Münder) Team: Rebecca Stein/Vivian Ritthaler/Carina Hergesell (Redfire Bad Münder), Freestyle Einzel: Lukas Stein, Kim-Chi Vu, Freestyle Paar: Leon Pfaffl/Tiana Vogel

Silber: Einzel: Patryk Pula, Luisa Ferner, Daniela Kazmierowski, Benjamin Sejdi, Vivian Ritthaler, Alexander Stein, Paar: Lukas Stein/Rebecca Stein, Luisa Ferner/Adrian Schleehuber, Team: Sara Kljucanin/Nicoletta Schmidt-Müller/Tiana Vogel, Freestyle Einzel: Finn Zolitschka, Patricia Mansour,

Bronze: Einzel: Adrian Schleehuber

Riesenerfolg bei 8. Gehrden-Classics 2015
Neue Trainingszeit für das Kampftraining

Dienstag, den 29. September 2015, geschrieben von Lukas Stein

Am vergangenen Sonntag fand bereits zum 8. Mal das Classics-Turnier in Gehrden statt. Neben traditionellen Formen gab es hier auch spektakuläre Nebendisziplinen wie Hochsprung, Bruchtests und Freestyle zu bewundern. Unser großes Team wurde für die konzentrierte Leistung unser Sportler und Coaches mit dem ersten Platz der Vereinswertung belohnt. Herzlichen Glückwunsch an alle!

Gold:
Patricia Mansour (LK2 -10), Adrian Schlehuber (LK3 -10), Neele Brünje (LK4 -10), Kim-Chi Vu (LK2 -13), Leon Pfaffl (LK2 -13), Tiana Vogel (LK3 -15), Lisa Ocklitz (LK4 -15), Teresa Naber (LK2 -17), Finn Zolitschka (LK3 -17), Kim-Lan Nguyen (LK3 +30)
Leon Pfaffl und Kim-Chi Vu (LK2 Paar -13), Nicoletta Schmidt-Müller und Sara Kljucanin (LK2 Paar -29), Katharina Borges und Daniela Kazmierowski (LK4 Paar -29)
Sara Kljucanin, Tiana Vogel und Nicoletta Schmidt-Müller (LK2 Team -29)
Finn Zolitschka (Freestyle -17), Kim-Chi Vu (Freestyle -17), Leon Pfaffl und Tiana Vogel (Freestyle Paar -17), Lukas Stein (Technikbruchtest -30)

Silber:
Finja Brünje (LK4 -13), Kim-Thi Vu (LK2 -15), Benjamin Sejdi (LK4 -15)
Finja Brünje und Neele Brünje (LK4 Paar -13)
Patricia Mansour (Freestyle -17)

Bronze:
Micha Alexander Wiedenroth (LK2 -29), Patryk Pula (LK3 -29), Tien Vu (LK2 +30)
Patricia Mansour (Hochsprung -160cm)

Wichtiger Hinweis: Das Kampftraining für Jugendliche und Erwachsene beginnt in Zukunft nicht mehr um 18:30 sondern um 19:00 und dauert dann bis 20:30. Bitte gebt das auch an Eure Gruppenkameradinnen und -kameraden weiter.

Interne Deutsche Meisterschaft Poomsae am 19. September 2015

Montag, den 21. September, geschrieben von Lukas Stein

Nachdem wir uns am 13. September wieder mit einem gut besuchten Info-Stand und einer gelungenen Show am diesjährigen Entdeckertag beteiligt hatten ging es am vergangenen Wochenende für unsere Leistungssportler gleich weiter zur internen Deutsche Meisterschaft nach Wiesbaden. Das kleine Hansu-Team konnte sich gut präsentieren und leistete seinen Beitrag zum Sieg der NTU in der Länderwertung. Die Platzierungen im Einzelnen:

Gold:
Einzel -30w: Franziska Schneegans, Paar -30: Franziska (mit Alex Böttiger, Redfire Bad Münder)

Silber:
Team -30w: Rebecca Stein und Vivian Ritthaler (mit Bianca Schönemeier, Redfire Bad Münder)

Bronze:
Paar -30: Rebecca und Lukas Stein, Freestyle Einzel +18m: Lukas, Einzel -30w: Vivian

Schulbeginn und Entdeckertag am 13. September

Freitag, den 4. September 2015, geschrieben von Alexander Stein

Hallo liebe Sportlerinnen und Sportler,

willkommen zurück im Schul- und Arbeitsalltag. Wir hoffen, Ihr konntet Euch im Sommer alle gut erholen und habt wieder Lust, richtig durch zu starten. Deswegen geht es ab kommenden Montag, den 7. September auch wieder mit unserem regulären Trainingsplan weiter. Ihr findet ihn wie gewohnt unter Zeiten/Preise. Eine Übersicht über die wichtigsten Termine bis zum Ende des Jahres findet Ihr im Downloadbereich.
Und der erste Termin ist bereits am Sonntag, den 13. September, wo wir uns, wie schon die letzten Jahre, wieder auf dem Entdeckertag der Region mit einem Stand und einem Showauftritt präsentieren. Ihr findet unseren Stand gleich in der Nähe der Showbühne des Stadtsportbundes auf dem Georgsplatz und unser Auftritt wird um 16:00 sein. Macht tüchtig Werbung für uns und kommt uns an unserem HANSU-Stand besuchen. Wir freuen uns auf Euch - Euer HANSU-Team!

Sommerferien 2015

Dienstag, den 21. Juli 2015, geschrieben von Alexander Stein

Liebe Sportlerinnen und Sportler, liebe Eltern:
Ein termin- und erfolgreiches erstes Halbjahr liegt hinter uns - wir freuen uns über die vielen persönlichen Fortschritte und die Erfolge, die unsere Vereinsmitglieder bei Prüfungen und Turnieren auf Landes, Bundes- und Europäischer Ebene errungen haben. Und wir danken unserem gesamten Trainerteam für seinen engagierten und zuverlässigen Einsatz, der ganz maßgeblich zu diesen Erfolgen beiträgt. Und nun steht der wohlverdiente Urlaub vor der Tür. Ab nächsten Montag beginnt unser Ferientrainingsplan, die ersten 2 Ferienwochen sind für Kinder und Jugendliche trainingsfrei und auch das Kampftraining beginnt erst wieder nach dem 9.8. Die genauen Zeiten entnehmt bitte dem nachstehenden Plan, den Ihr auch hier herunterladen könnt: Sommerferienplan_2015 Wir wünschen Euch Allen schöne Ferien und gute Erholung. Bis bald mit frischem Schwung, Euer HANSU-Team!

Special Kickz Lehrgang mit Schwung und guter Laune

Montag, den 20. Juli 2015, geschrieben von Lukas Stein

Geht nicht gibt's nicht!
Unter diesem Motto fand vergangenen Samstag unser diesjähriger Special-Kickz und Akrobatik-Lehrgang in Hannover statt. 60 Teilnehmer stellten sich den neuen Herausforderungen der Dreh-, Sprung- und Überkopfbewegungen. Angeleitet durch das Hansu-Showteam waren viele überrascht, wozu ihr Körper fähig ist, und die meisten konnten einen neuen Move oder neue Anregungen mit ins Vereinstraining nehmen.

Special Kickz Lehrgang am kommenden Samstag.
Universiade in Gwangju/Südkorea

Donnerstag, den 16. Juli 2015, geschrieben von Alexander Stein

Am kommenden Samstag, 18. Juli 2015, findet wie angekündigt wieder der Special Kickz Lehrgang mit dem HANSU-Showteam statt. Hier die Daten:
Uhrzeit 10.30-17.30 Uhr
Ort: GS An der Feldbuschwende, Oheriedentrift 11, 30539 Hannover-Bemerode
und hier nochmal die Ausschreibung mit den Anfahrtsbeschreibungen: Special-Kickz-Lehrgang.pdf

Außerdem war unsere frischgebackene Europa- und Vize-Europameisterin Franziska Schneegans bereits zwei Tage nach ihrer Rückkehr aus Belgrad mit 120 weiteren deutschen Sportlerinnen und Sportlern aus dem Hochschulbereich bei der diesjährigen Universiade in Gwangju. Hier ein Auszug aus dem Pressetext:

"An der 28. Sommer-Universiade 2015 in Gwangju/Südkorea nehmen insgesamt rund 13.000 Studierende aus über 150 Nationen teil. Für Deutschland wurden vom Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverband (adh) rund 120 studierende Spitzensportlerinnen und -sportler nominiert. Diese gehen in den 13 Sportarten Badminton, Basketball, Bogenschießen, Fechten, Gerätturnen, Judo, Leichtathletik, Rudern, Sportschießen, Schwimmen, Taekwondo, Tischtennis und Wasserspringen an den Start."

Franzi konnte sich im Poomsae-Einzel als zweitbeste Europäerin einen hervorragenden 11. Platz sichern und erreichte in der Teamwertung Rang 9. Ein weiterer Beweis, das sich die Spitzensportler unseres Vereins auch im internationalen Vergleich bestens sehen lassen können. Herzlichen Glückwunsch Franzi!

Franzi und Lukas sind Europameister!

Mittwoch, den 1. Juli 2015, geschrieben von Hado Yun

Bei der Europameisterschaft in Belgrad/Serbien sind Franziska Schneegans und Lukas Stein für die Deutsche Nationalmannschaft Technik in den Kategorien Free Style Paar und Free Style Mixed Team an den Start gegangen. Für beide Sportler war es der erste Einsatz für die DTU.
Am zweiten Wettkampftag fand zunächst der Paar-Wettbewerb statt. Dieser startete direkt mit dem Finale. Dort präsentierten sich die beiden Hansus in Bestform und mit beeindruckender Nervenstärke. Mit einer makellosen Darbietung ihrer Form begeisterten sie die Kampfrichter und wurden mit der Silbermedaille belohnt.
Am dritten und letzten Wettkampftag fand schließlich der Free Style Mixed Team Wettbewerb statt. Mit ihren Mannschaftskollegen Jessica Rau, Triumf Beha (beide NWTU) und Steven Behn (TUH) konnten sie den Erfolg vom Vortag sogar noch überbieten und gewannen mit einer hervorragend choreografierten Form die Goldmedaille. Beide Medaillen haben mit zu dem hervorragenden dritten Platz für die DTU in der Nationenwertung beigetragen.
Bundestrainer Hado Yun: „Die beiden haben für Gänsehautmomente und viele Freudentränen gesorgt! Somit geht zum ersten Mal seit fast acht Jahren wieder eine Weltmedaille an den Hansu.“
Der Vorstand, das Hansu-Team und alle Sportler unseres Vereins gratulieren herzlich! Wir sind unglaublich stolz auf euch!


(zum Vergrößern auf die Vorschaubilder klicken)

Sieg in der Vereinswertung beim 2. offenen Technikturnier 2015

Mittwoch, den 24. Juni 2015, geschrieben von Alexander Stein

Am vergangenen Samstag trafen sich über 170 Sportler aus 5 Landesverbänden zum 2. offenen Technikturnier der NTU in Bremen. Unser Verein war mit einem stattlichen Team von 28 Sportlerinnen und Sportlern vertreten und sicherte sich mit Abstand den Sieg in der Vereinswertung. Besonders schön ist, dass wir in allen Leistungsklassen und vielen Altersklassen sowohl Einzelläufer als auch Paare und Teams am Start hatten. Dies beweist die durchgängig engagierte und qualifizierte Arbeit unseres Trainerteams in allen Altersklassen. Herzlichen Glückwunsch allen Sportlern, den Trainern und Coaches.
Und hier die Ergebnisse im Einzelnen:

Gold:
Lisa Ocklitz LK5 15-17, Kim-Chi Vu LK3 12-14, Kim-Thi Vu LK3 15-17, Leon Pfaffl LK3 12-14, Patricia Mansour LK3 8-11, Sonja Jun LK2 ab 41, Bahmann Shahabadi LK2 ab 41, Vivian Ritthaler LK1 18-30, Alexander Stein LK1 ab 51, Finn Zolitschka LK4 15-17, Katharina Borges LK4 18-30, Patryk Pula LK4 18-30
Paar: Kim-Chi Vu und Leon Pfaffl mw LK3 13-17, Sonja Jun und Bahmann Shahabadi LK2 mw ab 18
Team: Vivian Ritthaler, Rebecca Stein, Bianca Schönemeier (Redfire Bad Münder) LK1 18-30,
Sara Kljucanin, Tiana Vogel, Nicoletta Schmidt-Müller LK3 8-17
Silber:
Micha-Alexander Wiedenroth LK2 18-30, Rebecca Stein LK1 18-30, Duaa Mualla LK5 8-11, Benjamin Sejdi LK5 15-17, Siar Azizi LK4 12-14, Daniela Kazmierowski LK4 18-30, Sabah Sino LK4 18-30
Bronze:
Sara Kljucanin LK3 12-14, Adrian Schlehuber LK 4 8-11, Teresa Naber LK1 15-17, Sahel Azizi LK5 8-11
Paar: Adrian Schleehuber und Luisa Ferner mw LK4 8-12

Wir wünschen unseren Europameisterschaftsteilnehmern Franziska Schneegans und Lukas Stein, die seit heute mit dem Bundeskader Poomsae in Belgrad sind, gutes Gelingen und viel Erfolg bei Ihren Freestyle-Starts am kommenden Samstag und Sonntag.
Toi toi toi, wir denken an Euch - Eure HANSUs !!!

Fünf neue Schwarzgurte bei unseren Erwachsenen.
Erfolgreiche Teilnahme an der Austrian Open Poomsae.

Montag, den 15. Juni 2015, geschrieben von Alexander Stein

Und wieder liegt ein spannendes und erfolgreiches Wochenende hinter uns.
Wir beglückwünschen unsere fünf frischgebackenen Danträger aus der Erwachsenengruppe!
Bernd März, Ron Przyklenk, Manh-Tien Vu, Klaus Gottwald und Marcel Möhle (v.l.n.r.) konnten mit ihren guten und sicheren Leistungen in allen Disziplinen die Prüfer voll überzeugen und machten unserem Verein bei der Landesdanprüfung am vergangenen Samstag große Ehre. Vielen Dank auch an die Trainer, Trainingspartner und die mitgereisten Helfer.

Bei den zeitgleich stattfindenden Austrian Open Poomsae in Wien-Schwechat vertraten Franziska Schneegans, Vivian Rittahler, Lukas Stein und Kevin Diedrich unseren Verein und konnten im Wesentlichen an ihre Erfolge bei der German Open anknüpfen. Im Bereich Freestyle holten Franzi und Lukas wieder Gold in der Paarwertung und, mit ihren Team- partnern aus NRW und Hamburg, ebenso in der Teamwertung. Im Freestyle-Einzel sicherte sich Lukas den 2. Platz und Kevin erreichte Platz 5. Franzi musste sich nach hervor- ragender Vor- und Halbfinalrunde wegen eines Wacklers im Finale mit dem 7. Platz begnügen und Vivian behauptete sich unter der starken und zahlreichen Konkurrenz mit Platz 15 im Mittelfeld. Unsere Leistungssportler beweisen damit auf dem Weg zur Europameisterschaft in Belgrad weiterhin ihre stabile Form. Herzlichen Glückwunsch!

Riesenerfolg für HANSU-Team bei German Open Poomsae in Dresden.
Special Kickz Lehrgang mit dem HANSU-Team am 18. Juli 2015.

Montag, den 25. Mai 2015, geschrieben von Alexander Stein

Bei der German Open Poomsae in Dresden sicherte sich unser Verein mit nur fünf Teilnehmern den fünften Platz in der Vereinswertung.
Franziska Schneegans und Lukas Stein konnten ihren im letzten Jahr errungenen 1. Platz in der Wertung Freestyle-Paar verteidigen. Darüberhinaus setzten sie sich zusammen mit Jessica Rau, Triumf Beha (beide aus Nordrhein-Westfalen) und Steven Behn (Hamburg) in der Kategorie Freestyle-Team gegen die internationale Konkurrenz durch und erreichten auch hier den 1. Platz. In beiden Disziplinen sind unsere Sportler für die Teilnahme an der Europameisterschaft am 27./28. Juni in Serbien nominiert und der Erfolg in Dresden ist eine schöne Bestätigung auf dem Weg dorthin. Nicht zu vergessen ist der 3. Platz von Lukas in der Wertung Freestyle Einzel, der einmal mehr seine Kondition und Formbeständigkeit beweist.
Vor ihren Auftritten auf der Freestyle-Fläche stellte sich Franziska Schneegans 55 weiteren Konkurrentinnen in der Wertung Poomsae Einzel Senioren 1 (18-30)w und belegte einen herausragenden 3. Platz.
Ähnlich erfolgreich auch das Team mit Vivian RItthaler, Rebecca Stein und Bianca Schönemeier (Redfire, Bad Münder), das vor starken Mitbewerbern den 2. Platz belegte.
Vivian Ritthaler konnte sich ebenfalls in der Klasse Senioren 1 Einzel gegen viele Kandidatinnen durchsetzen und belegte den 15. Platz während Kevin Diedrich in der Wertung Freestyle Einzel den 7. Platz erreichte.
Als Mitglieder des Teams der NTU trugen unsere Sportler mit ihrer Leistung dazu bei, in der Länderwertung den dritten Platz hinter Bayern und Nordrhein-Westfalen zu sichern.
Wir gratulieren unseren Sportlern, allen Trainern und Coaches ganz herzlich und drücken die Daumen für die nächsten großen Events
Euer HANSU-Team

Und wer unsere Freestyle Spezialisten hautnah erleben und von ihnen lernen möchte, dem sei unser Special Kickz Lehrgang am 18. Juli 2015 in Hannover empfohlen. Die Ausschreibung findet Ihr hier zum Download:
Special-Kickz-Lehrgang.pdf

German Open Poomsae am Pfingstwochenende in Dresden

Samstag, den 23. Mai 2015, geschrieben von Alexander Stein

An diesem Wochenende findet in Dresden das wichtigste Event im Bereich Poomsae in Deutschland statt. An der German Open Poomsae, ausgerichtet als internationales ETU-A-Class Turnier, nehmen 344 Sportler aus 22 Nationen teil. Samstag um 10:00 beginnen die Wettbewerbe, bei denen aus unserem Verein Franziska Schneegans, Vivian Ritthaler, Rebecca Stein, Kevin Diedrich und Lukas Stein am Start sind. Vor allem im Bereich Freestyle ist die internationale Konkurrenz zahlenmäßig stark angewachsen und man darf spannende Wettkämpfe erwarten. Wir halten unseren gut vorbereiteten Sportlerinnen und Sportlern ganz fest die Daumen - haut rein, Ihr seid super!!

Erfolgreiche Teilnahme beim 1. Vollkontakt-Event der NTU

Dienstag, den 19. Mai 2015, geschrieben von Alexander Stein und Carsten Baumann

Beim ersten Kampfturnier der NTU in diesem Jahr, ausgerichtet durch den SV Arnum e.V, erarbeitete sich Hansu Hannover am 16.05. eine großartige Ausbeute. Alle vier teilnehmenden Sportler, von denen unsere Erwachsenen-Kämpfer Patryk, Christopher und Carsten zum ersten Mal für unseren Verein starteten, kamen in die Medaillenränge.
Gekämpft wurde mit elektronischen Westen und Video-Replay. Aufgrund technischer Probleme begann das Turnier mit einer anderthalb stündigen Verspätung, wodurch die Kämpfe auf 2 Runden á 2 Minuten verkürzt wurden. In sehr unterschiedlich geführten spannenden Kämpfen bewiesen unsere Sportler mit ihren Coaches Geschick, Mut und Ausdauer und wurden dafür gebührend belohnt:
Finn Zolitschka und Christopher Thürnau holten Gold, Patryk Pula Silber und Carsten Baumann Bronze.
Den ausführlichen Turnier-Bericht von Carsten findet Ihr hier.

Herzlichen Glückwunsch an alle Sportler - bleib dran und weiter so !!!

Trainingsfrei am 14. und 24./25.Mai

Montag, den 11. Mai 2015, geschrieben von Alexander Stein

Liebe SportlerInnen
Am Donnerstag, den 14. Mai (Christi Himmelfahrt) und an Pfingstsonntag und -montag (24. und 25 . Mai) findet kein Training statt.
Wir wünschen Euch erholsame Feiertage!
Euer HANSU-Team

Freestyler im Tumultus, Ferienende und neue Trainingszeit Kinderkampftraining, FRÜHJAHRSPUTZ am 19.4.!!

Freitag, den 10. April 2015, geschrieben von Alexander Stein

Akrobatiktraining im Tumultus-Spielpark
Zur Unterstützung der Freestyle-Sportler aus unserem Verein organisierte Bundestrainer Hado Yun eine Sondertrainingseinheit im Tumultus-Spielpark in Hannover-Anderten. Hier konnten sie auf großen Trampolinen optimal Saltos in allen Variationen üben. Insbesondere für die Landes- und Bundeskadersportler aus unserem Verein war dies eine kostbare Trainingseinheit, die sicherlich noch mal wiederholt werden wird.
Besonderen Dank gilt hierbei dem Tumultus-Spielpark!

Ab kommenden Montag beginnt wieder die Schulzeit und damit gilt auch wieder unserer regulärer Trainingsplan. Achtung!!: Das Kinder-Kampftraining am Mittwoch beginnt in Zukunft bereits um 17:00.
Außerdem steht am Sonntag, den 19. April wieder unser Frühjahrsputz auf dem Plan - alle Helfer sind gern gesehen!!

Erfolgreiches Taekwondo-Wochende für HANSU Sportler und Osterferientraining.

Mittwoch, den 25. März 2015, geschrieben von Alexander Stein

EIn anstrengendes aber sehr erfolgreiches Taekwondo-Wochenende liegt nun hinter uns.
Beim 1. offenen Poomsae-Turnier der NTU in Bomlitz konnte unser 27-köpfiges Team den ganzen Tag Erfolg um Erfolg verbuchen. Am Ende des Tages wurden wir mit dem Sieg in der Vereinswertung belohnt.
Hier die Ergebnisse im Einzelnen:
Gold
Einzel:
Luisa Ferner (LK IV bis 11), Patricia Mansour (LK III bis 11), Kim-Chi Vu (LK III bis 13), Leon Pfaffl (LK III bis 13), Kim-Thi Vu (LK III bis 17), Finn Zolitschka (LK IV bis 17), Franziska Schneegans (LK I bis 30),
Patryk Pula (LK IV bis 30), Nikolas Heinze (LK II bis 30), Lukas Stein (LK I bis 30), Tien Vu (LK II bis 50)
Paar:
Leon Pfaffl und Kim-Chi Vu (LK III bis 17), Rebecca und Lukas Stein (LK I bis 30),
Franziska Schneegans und Lukas Stein (Freestyle Paar ab 18)
Team
Sara Kljucanin, Tiana Vogel und Nicoletta Schmidt-Müller (LK III bis 17)
Rebecca Stein und Vivian Ritthaler (mit Bianca Schönemeier aus Bad Münder, LK I bis 30)
Silber
Sahel Azizi (LK V bis 11), Tiana Vogel (LK III bis 13), Teresa Naber (LK I bis 17), Vivian Ritthaler (LK I bis 30), Sabah Sino (LK V bis 30), Alexander Stein (LK I ab 51), Lukas Stein (Freestyle ab 18)
Bronze
Jakob Jagau (LK IV bis 17), Bahman Shahabadi (LK II bis 50), Kevin Diedrich (Freestyle ab 18),
Luisa Ferner und Adrian Schlehuber (Paar LK IV bis 12)

Vereinswertung 1. Platz mit 97 Punkten
Außerdem Leon Pfaffl Preis als bester Techniker Jugend

Am Tag darauf konnten dann alle unsere Kup-Prüflinge unsere Prüferin Thekla Oetjens-Breitenfeld durch ihre durchweg guten bis sehr guten Leistungen in allen Prüfungsfächern überzeugen und freuen sich zu Recht über ihre neuen Graduierungen.
Allen Sportlerinnen und Sportlern gratulieren wir herzlich zu ihren Erfolgen,
macht weiter so - wir sind stolz auf Euch und Eure Trainer!

Schließlich hier noch die Ferientrainingsregelung ab dem 25.3. bis 10.4.:
Für Kinder und Jugendliche gelten bis einschließlich Gründonnerstag (2. April) die gewohnten Zeiten. Karfreitag bis Ostermontag ist frei.
Am Mittwoch, den 8. April, ist von 18-20 Uhr Kampftraining für Alle und am 10. April von 19-21 Uhr traditionelles Training für alle Jugendlichen.
Die Kinder haben in der Woche nach Ostern kein Training.
Für die Erwachsenen findet ab dem 31.3. dienstags und donnerstags das Training für alle Grade von
20:00-21:30 statt, das Erwachsenen-Anfängertraining Montags entfällt.

Allen Sportlerinnen und Sportlern, ihren Eltern, Partnern und Freunden wünschen wir
schöne Ferien und frohe Ostern.

Euer Hansu-Team

Start des Turnierjahres in Hamburg

Freitag, den 20. März 2015, geschrieben von Alexander Stein

Nach 2 Monaten fleißigen Trainings in allen Gruppen standen und stehen nun die ersten Events der Saison ins Haus.
Am vergangenen Samstag begann in Hamburg das Turnierjahr unserer Leistungssportler mit dem Bundesranglistenturnier Nord. Gegen die nationale und teilweise auch internationale Konkurrenz konnten unsere Sportler folgende Platzierungen erringen und sich mit der NTU den 3. Platz der Länderwertung sichern:
Gold
Franziska Schneegans und Lukas Stein (Freestyle Paar)
Franziska und Lukas (Freestyle Team mit Steven Behn aus Hamburg sowie Triumf Beha und Jessica Rau aus Schleiden)
Silber
Lukas Stein (Freestyle Einzel ab 18)
Franziska Schneegans (Damen bis 30 Jahre)
Herzlichen Glückwunsch!!

Morgen, am 21. März startet unser Verein dann mit einem großen Team zum 1. Offenen Poomsae-Turnier der NTU in Bomlitz. Allen Sportlerinnen und Sportlern wünschen wir gutes Gelingen und viel Erfolg.

Und am Sonntag findet die erste Kupprüfung des Jahres in unserem Dojang statt. Viel Erfolg auch dabei und den Zeitplan seht Ihr hier.

Meisterehrung im Rathaus

Freitag, den 30. Januar 2015, geschrieben von Alexander Stein

Am vergangenen Montag wurden im Rahmen der Meisterehrung des StadtSportBundes Hannover alle Deutschen Meister, Europa- und Weltmeisterschaftsplatzierten des Jahres 2014 aus dem Bereich des SSB geehrt. Im Rahmen einer Feier im Neuen Rathaus konnte auch unser Meisterpaar im Freestyle Poomsae, Franziska Schneegans und Lukas Stein die Glückwünsche von OB Schostok entgegennehmen und unseren Verein würdig vertreten. Danke und nochmals herzlichen Glückwunsch auch an Hado Yun, den Trainer unserer Leistungssportler.

Und hier noch ein Hinweis: Während der Zeugnisferien am 2. und 3. Februar läuft das Training unverändert weiter.

Euer HANSU-Team


nach oben

Budo-Arts HANSU e.V. Hannover • Hildesheimer Str. 30 A • 30880 Laatzen
www.hansu.de
Stand: 9.11.2012 • Copyright 1999 - 2012, Alle Rechte vorbehalten